Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Sandfilter am Koiteich

Dies ist eine Diskussion über Sandfilter am Koiteich im Unterforum Teichtechnik vom Forum Teich
Hallo Michael, Ich betreibe seit 2010 einen Sandfilter mit Erfolg. 1. fur deine 22m³ müssen mindestens 40-50 Kg Sand zur ...

  1. #11
    Avatar von laforge
    laforge ist offline sho·ho = Anfänger
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Gartenteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 13 m³m³
      Filter: Sandfilter,schwerkraft, gepumpt
      Besatz: Kois,Goldfische, Goldorfen, Gründlinge

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    15
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Gartenteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    13 m³m³
    Besatz
    Kois,Goldfische, Goldorfen, Gründlinge

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Garten und Balkon_300x250
    Hallo Michael,
    Ich betreibe seit 2010 einen Sandfilter mit Erfolg.

    1. fur deine 22m³ müssen mindestens 40-50 Kg Sand zur verfügung stehen sonst spülst Du dir einen Wolf. Bei 50 Kg muss man höchstens alle 2 Tage 3-4 Std einschalten für klares Wasser.Die Menge ist wirklich entscheidend und die Pumpe sollte mind.15 m³ pro Std. transportieren.

    2.Das zurückgespühlte Wasser fange ich in einem 200ltr Behälter auf und verwende es zum Blumengießen im Garten. Deine Blumen werden es Dir danken und super gedeihen.
    Diese Kosten von Giesswasser kann ich also sparen und frisches Wasser welches im Teich fehlt nachfüllen (bei mir aus der Zysterne weil die Wasserqualität stimmt).

    ABER:
    Du brauchst noch ein kleines System (Filter und Pumpe und Material für Bakterien) um die Biologie
    in Gang zu halten. Dieses muß normel Durch laufen!! Im Falle einer Störung des Systems schalte ich den Sandfilter vor die Bakterien allerdings über ein Poti gedrosselt.
    Im Urlaub läuft nur das kleine System, denn ich kann ja in wenigen Stunden den Teich wieder klären.

    Fazit:
    in diesem Jahr hat es gut funktioniert;der Sandfilter ist schnell,und effitient.
    Aber nochmal zu wenig Sand oder zu schwache Pumpe bringt nichts außer Trauer weil es nicht klappt!!!!!!!!!
    Und externes unabhängiges Biosystem zwingend notwendig!!!!!!!!!!!!!!
    Der Sand den Du brauchst ( einmal pro Jahr wechseln) = 10-15 € ( 20Kg= 5€)

    Gruß Stefan.

  2. #12
    Avatar von Behrie
    Behrie ist offline mohan·teki na = vorbildlicher/nachahmenswerter User
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Koiteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 43m³
      Filter: Schwerkraft / Trommelfilter / Helix
      Besatz: einige Koi zwischen 17 cm und 60 cm
      Bild:

    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Lüder Niedersachsen
    Beiträge
    3.601
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Koiteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    43m³
    Besatz
    einige Koi zwischen 17 cm und 60 cm

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Hallo,

    soweit ich weiß hat Billee den Sandfilter als seperaten Kreislauf eingebaut, also ohne Vorfilter. Die hohen Wasserkosten sind wohl im Verhältnis zu den Stromkosten sehr gering, schließlich kann man das Spülwasser aus dem Teich nehmen und hat gleichzeitig eine TWW gemacht

    Als Alternative zu Sandfiltern solle man mal über Beadfilter nachdenken, fast das selbe Prinzip ( und genau so klares Wasser ), aber viel weniger Stromkosten und dazu noch jede Menge Biologie

    Gruß Thomas
    Respektiere die Macht der Worte,
    wähle sie mit Bedacht


    ------------ Umbau 2009 --------- ------------- Koi-Stammtisch in Bad Bodenteich -----

  3. #13
    Avatar von Billee
    Billee ist offline ankâ·man = Moderator
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Gartenteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 65m³
      Filter: Schwerkraft
      Besatz: 35 Japan Koi
      Bild:

      Beschreibung des Bildes: Happy Garden............

    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3.766
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Gartenteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    65m³
    Besatz
    35 Japan Koi

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Zitat Zitat von Behrie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    soweit ich weiß hat Billee den Sandfilter als seperaten Kreislauf eingebaut, also ohne Vorfilter. Die hohen Wasserkosten sind wohl im Verhältnis zu den Stromkosten sehr gering, schließlich kann man das Spülwasser aus dem Teich nehmen und hat gleichzeitig eine TWW gemacht

    Als Alternative zu Sandfiltern solle man mal über Beadfilter nachdenken, fast das selbe Prinzip ( und genau so klares Wasser ), aber viel weniger Stromkosten und dazu noch jede Menge Biologie

    Gruß Thomas
    Nein hat sie nicht, der Sandfilter ist nach dem Vierkammerfilter angschlossen. Also........der holt das Wasser aus der letzten Kammer des Filters, läuft also ständig mit. Nicht empfehlenswert, viel zu hohe Stomkosten.


    Billee



    Homepage - http://billee.oyla5.de

    Einstein ist tot, Newton ist tot.................
    und mir ist auch schon ganz übel.


  4. #14
    Avatar von Behrie
    Behrie ist offline mohan·teki na = vorbildlicher/nachahmenswerter User
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Koiteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 43m³
      Filter: Schwerkraft / Trommelfilter / Helix
      Besatz: einige Koi zwischen 17 cm und 60 cm
      Bild:

    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Lüder Niedersachsen
    Beiträge
    3.601
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Koiteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    43m³
    Besatz
    einige Koi zwischen 17 cm und 60 cm

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Zitat Zitat von Billee Beitrag anzeigen
    Nein hat sie nicht, der Sandfilter ist nach dem Vierkammerfilter angschlossen. Also........der holt das Wasser aus der letzten Kammer des Filters, läuft also ständig mi
    Hab ich mich vertan aber immerhin hast du so wenigstens den geforderten Vorfilter ) und somit eine gerienger Verschutzung.

    Zitat Zitat von laforge Beitrag anzeigen
    Bei 50 Kg muss man höchstens alle 2 Tage 3-4 Std einschalten für klares Wasser
    Hallo Stefan,

    das Wasser was dann nach 2 Tagen aus dem Filter kommt, läßt du das in den Teich laufen? Oder wird der Filter vor dem einschalten zurück gespült?

    Bei 2 Tage altem Filterwasser hätte ich Angst das das schon zu "vergammelt" ist.

    @ Billee,
    wäre das nicht auch eine Möglichkeit für euren Teich, also den Sandfilter nur Zeitweise laufen lassen? Ich denke ihr bräuchtet dann nur eine 2te Pumpe die immer dann läuft wenn der Sandfilter aus ist.

    Gruß Thomas
    Respektiere die Macht der Worte,
    wähle sie mit Bedacht


    ------------ Umbau 2009 --------- ------------- Koi-Stammtisch in Bad Bodenteich -----

  5. #15
    Avatar von laforge
    laforge ist offline sho·ho = Anfänger
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Gartenteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 13 m³m³
      Filter: Sandfilter,schwerkraft, gepumpt
      Besatz: Kois,Goldfische, Goldorfen, Gründlinge

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    15
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Gartenteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    13 m³m³
    Besatz
    Kois,Goldfische, Goldorfen, Gründlinge

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Hallo Thomas,
    das das Rückgespühlte Wasser kommt, wie beschrieben, in ein Auffangfass zum Blumen gießen, und
    nicht in den Teich zurück!
    Das entnommene Wasser wird durch neues ersetzt. Somit wird das wasser sinnvoll genutzt(für Garten)
    und gleichzeitig Frschwasser dem Teich zugeführt.
    Im übrigen, die Pumpe am Sandfilter hat 180 Watt Ausgangsleistung und wird nur wenig eingestzt,
    wogegen die Pumpe für Biosystem durchläuft wie bei jedem von uns.(im Winter gedrosselt;Poti.)

    Gruß Stefan

  6. #16
    Avatar von Billee
    Billee ist offline ankâ·man = Moderator
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Gartenteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 65m³
      Filter: Schwerkraft
      Besatz: 35 Japan Koi
      Bild:

      Beschreibung des Bildes: Happy Garden............

    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3.766
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Gartenteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    65m³
    Besatz
    35 Japan Koi

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Zitat Zitat von Behrie Beitrag anzeigen
    @ Billee, wäre das nicht auch eine Möglichkeit für euren Teich, also den Sandfilter nur Zeitweise laufen lassen? Ich denke ihr bräuchtet dann nur eine 2te Pumpe die immer dann läuft wenn der Sandfilter aus ist.
    Ja das habe ich auch schon überlegt ! Aber auf mich hört ja hier keiner......................snief


    Billee



    Homepage - http://billee.oyla5.de

    Einstein ist tot, Newton ist tot.................
    und mir ist auch schon ganz übel.


  7. #17
    Avatar von Koipower
    Koipower ist offline sho·ho = Anfänger
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Koiteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 20m3m³
      Filter: Gepumpt
      Besatz: Koi

    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    67240
    Beiträge
    2
    Teichart
    Koiteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    20m3m³
    Besatz
    Koi

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Hallo laforge,
    toll das du auch einen Sandfilter verwendest.
    Also ich benutze keinen Sand. Ganz wichtig. Sondern nbFm, das ist neutrales Filtermedium vom Hersteller Biowaba. Vorteil. Es bildet sich keine Biologie im Sandfilter also auch keine Schleimschicht im Filter. Rückspülen enorm kurz ca. 1min.. Mein Sandfilter ist vor dem Biofilter instlliert. Grund, Biofilter immer mit Klarwasser versorgen. Besser wie nach dem Sandfilter gehts kaum. Pumpe mit Frequenzumrichter, 12qm 800W mit FU gedrosselt auf 200W. Nur bei bedarf, bei trüben wasser wenige Stunden Vollast. Biofilter 6 Monate nicht gereinigt, fast keine Ablagerungen. Im Winter über 6-Wegeventil am Sandfilter auf Zirkulation und auf das min. gedrosselt.
    Also wer seinen Filter gerne reinigt, bitte ich Fütter in der Zeit lieber meine Koi`s.

    Gruss koipower
    Geändert von Markus79 (24.12.2010 um 14:16 Uhr)

  8. #18
    Avatar von laforge
    laforge ist offline sho·ho = Anfänger
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Gartenteich
      Material: PVC
      Genaue Teichgröße: 13 m³m³
      Filter: Sandfilter,schwerkraft, gepumpt
      Besatz: Kois,Goldfische, Goldorfen, Gründlinge

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    15
    Album
    Zum Album
    Teichart
    Gartenteich
    Material
    PVC
    Teichgröße
    13 m³m³
    Besatz
    Kois,Goldfische, Goldorfen, Gründlinge

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Hallo Koipower,
    dann sind wir ja auf einer Wellenlänge. Meine Biologie wird ja mit einer Kleinen 2. Pumpe betrieben, die über einen Wasserfall Sauerstoff aufnimmt und die Bakt. direkt versorgt, und dann erst über einen längeren Weg in den Teich zurückfließt (Pflanzen). Die Bakt. haben somit genügend Zeit sich zu vermehren,denn der Weg zum Teich ist mit porösem Lavagestein versehen (aus der Region) wegen der Oberflache.Jedoch Vorsicht: Lava muß vor dem ersten Gebrauch gut gewaschen werden, wegen den Schwefelrückständen von der Sprengung.

    Gruß Stefan.

  9. #19
    Avatar von timepassanger
    timepassanger ist offline sho·ho = Anfänger
    Weitere InformationenMein Teich
      Teichart:Koiteich
      Material: HDPE
      Teichgröße: ca. 20 - 40m³
      Filter: Oase Biosmart UVC 16000
      Besatz: 13 Kois von klein bis mittelgroß

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4
    Teichart
    Koiteich
    Material
    HDPE
    Teichgröße:
    ca. 20 - 40m³
    Besatz
    13 Kois von klein bis mittelgroß

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu hier im Forum und lese mit Interesse die Beiträge zum Thema Sandfilter. Ich bin ein absoluter Neuling auf dem Gebiet Koiteich- und Pflege. Für mich stellt sich erst einmal die Frage, ob sich für meinen Teich von knapp 18.000 Litern eine Sandfilteranlage lohnt.
    Der Teich ist seit ca. 8 Wochen in Betrieb und nach anfänglich klarem Wasser schaue ich mittlerweile in ein recht "grünes" Gewässer. So langsam bin ich ein wenig am verzweifeln und ziemlich ratlos. Teilwasserwechsel, regelmäßige Wartung der Filteranlage, ausreichende Bepflanzung. Ich werde das Gefühl nicht los, dass meine Filteranlage ein wenig unterdimensioniert ist. Meine Kois machen auf mich einen fiten Eindruck und die Wasserwerte sind eigentich auch OK.

    Falls noch weiterer Infos benötigt werden, kein Problem!

  10. #20
    Avatar von gelöschter User 56
    gelöschter User 56 Gast

    Standard AW: Sandfilter am Koiteich

    Hi
    Nur keine Panik und vorschnelle Entscheidungen treffen. Derzeit wird dein Filter noch keine ausreichende Biologie aufgebaut haben und der Filter somit auch noch nicht voll aktiv ist. Oder haste noch gar keinen Filter??
    Grünes Wasser hat wohl so jeder zu Beginn, eine wohl dimensionierte UVC Lampe schafft da Abhilfe fürs erste.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wasserwechsel im Koiteich
    Von Behrie im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 23:16
  2. Sauerstoffversorgung im Koiteich
    Von papalou im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 23:30
  3. Sandfilter
    Von silvi b im Forum Teichtechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 20:49
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 21:21

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

sandfilter für koiteich

sandfilteranlage für teiche

sandfilter für teiche

sandfilter Gartenteich

gartenteich sandfilter

Sandfilter für Fischteichsandfilter am koiteichsandfilter koisandfilter im teichkoi sandfiltersandfilteranlagen für teichkoiteichsandfilteranlage für fischteichsandfilteranlage forumkoiteichesandfilter für koi teichsandfilter für den gartenteichwie funktioniert ein sandfilterfilter sand teichsandfilter für teichTeich-sandfiltersandfilter teichesandfilter teichTeich mit Sandfilteranlagesandfilter koiteich

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57